Dienstbeginn: 06.01.2009 06:30
Dienstende: 06.01.2009 13:45
Heute habe ich mal wieder den Jackpot im Bezug auf meine Kollegin gezogen. Es war die Kollegin, die schnell zu einer vollkommenen Überreaktion bei Banalitäten neigt. Das werde ich jetzt hier aber nicht mehr groß weiter beschreiben.
Wir hatten heute insgesamt vier Fahrten. Die ersten beiden Fahrten gingen von einer örtlichen Reha-Klinik ins Dialysezentrum. Die Patienten wurden nacheinander transportiert, einmal liegend und einmal sitzend.
Danach ging es für uns zur Med. Hochschule in Hannover, wo wir eine nette Patientin liegend abholten, um sie in eine Reha-Klinik zu bringen. Während des Transports bekamen wir noch einen weiteren Auftrag, der aber schnell ging (Patientin von einem Arzt sitzend abholen und wieder ins Krankenhaus zurück bringen).
Wieder auf der Wache konnten wir waschen, was ich aber alleine gemacht habe, da man der besagten Kollegin es gerade beim Waschen des Wagens nie recht machen kann und deshalb habe ich es lieber alleine gemacht. Ein Kollege, der auch waschen wollte, fragte überrascht warum ich alleine waschen würde, ich sagte nur den Namen meiner Kollegin und er verstand und half mir ein bisschen.